Alle Aktuellbeiträge

veröffentlicht am Mittwoch, 22.12.2010

Wiler Zeitung

Kommission des Kantonsrats zur Fusion Wil-Bronschhofen


Vorberatende Kommission für Förderbeiträge zur Fusion

 

wil-Bronschhofen. Die vorberatende Kommission des Kantonsrats hat den kantonalen Förderbeitrag von 14,8 Millionen Franken für das Projekt der Gemeindevereinigung von Wil und Bronschhofen gutgeheissen. Es wurde zur Kenntnis genommen, dass durch das Projekt eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten entstehe. Der 15-köpfigen vorberatenden Kommission die nebst der Gemeindefusion Wil–Bronschhofen auch über jene der Gemeinden Gommiswald, Ernetschwil und Rieden berät, gehören folgende Mitglieder aus der Region Wil an: Erwin Böhi, SVP, Wil; Lorenz Egli, SVP, Rossrüti; Armin Eugster, CVP, Wil; Donat Ledergerber, SP, Kirchberg; Franz Mächler, FDP, Wil.

Der Kantonsrat berät an der ersten Lesung in der Februarsession 2011 über den Förderbeitrag. Die Stimmberechtigten aus Wil und Bronschhofen entscheiden dann im Mai 2011 an der Urne über die geplante Gemeindefusion. (sme.)

Alle Aktuellbeiträge