Alle Aktuellbeiträge

veröffentlicht am Dienstag, 03.05.2016

Leserbrief Wiler Zeitung: Immer weniger Kundendienst


Immer weniger Kundendienst

Nachdem sich Wil seit dem letzten Fahrplanwechsel neben verschlechterten Zugsverbindungen auch mit veraltetem Wagenmaterial begnügen muss, geht der Leistungsabbau der SBB weiter. Es ist zwar nichts Weltbewegendes, aber trotzdem ärgerlich. Zum einen kostet die Benutzung des Bahnhof-WCs nun etwas, zum anderen wurden die Sitzgelegenheiten für Reisende in dem Teil des Bahnhofgebäudes, wo sich die Billettschalter befinden, drastisch reduziert. Bis auf vier Stühle wurden alle entfernt, und gemäss Auskunft des Schalterpersonals wird das auch so bleiben. Die Gründe dafür sind nicht bekannt.

Der Raum wird besonders in der kalten Jahreszeit gerne von Reisenden benutzt, die auf ihren Zug warten müssen, da es beim Gleis 1 ausser im Panetarium keinen Aufenthaltsraum mehr gibt. Besonders für ältere Personen wäre es wünschbar, genügend Sitzgelegenheiten in einer einigermassen geschützten Umgebung zu haben, ohne dass sie diese mit bierseligen Randständigen teilen müssen. Das ist den SBB offenbar egal, genauso wie die Verschlechterung ihres Angebots für die Region Wil. Dass es auch anders gehen könnte, wird man am 10. Mai um 20 Uhr anlässlich der öffentlichen Informationsveranstaltung «Zukunft öV-Knotenpunkt Wil» im Evangelischen Kirchgemeindehaus in Wil erfahren.

Erwin Böhi

Alle Aktuellbeiträge